Der Dobermann ist ein Gebrauchshund !

Um dieses Attribut auch weiterhin tragen zu dürfen, bedarf es dem Wollen der Hundeführer, dem Können der Ausbildungswarte und der Unterstützung des Dobermann-Vereins.
Die Landesgruppe Westfalen ist sehr daran interessiert, die Gebrauchshund-Eigenschaften unserer Rasse zu fördern und wieder etwas mehr in den Vordergrund zu setzen.
Vor diesem Hintergrund hat sich der Ausbildungswart der Landesgruppe, Michael Krause, zum Ziel gesetzt, in Zusammenarbeit mit den Hundeführern und Ausbildungswarten der Abteilungen, den Ausbildungsstand der Vereinshunde festzustellen und zu verbessern.
Dazu besucht er die aktiven Hunde in den Abteilungen und macht zunächst eine Bestandaufnahme mit dem Ziel, Talente, Neigungen und individuelle Potentiale festzustellen.
Schon dabei unterstützt er Hundeführer und Abteilungen mit seinem nicht unerheblichen Erfahrungsschatz.
Die Landesgruppe wünscht dir, lieber Michael, viel Erfolg bei der Umsetzung des Planes und möchte sich sehr herzlich für dein Engagement bedanken.

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt, und der führte nach Bielefeld.
Kai Fischer
 
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4